T / KU | Verkehrsunfall auf der B171 in Kirchbichl

Kirchbichl – Am 28. April 2017 kam es kurz nach 13.00 Uhr auf der B171 im Gemeindegebiet von Kirchbichl zu einem Verkehrsunfall. Ein Paketdienstfahrzeug kam aus bisher unklarer Ursache von der Bundesstraße, rechts von der Fahrbahn ab und blieb im abschüssigen Bankett hängen.

Nur wenige Zentimeter hätten gefehlt und das Fahrzeug wäre gekippt. Das Unfallfahrzeug wurde durch ein regionales Abschlepp- und Bergeunternehmen geborgen. Der unverletzte, nur mit dem schrecken davongekommene Fahrer, konnte seine Route wieder in Angriff nehmen. Die B171 war im Unfallbereich für die Bergung kurzfristig gesperrt, jedoch wurde der Verkehr Lokal umgeleitet.

Text: einsatzfoto.at