Partner & Referenzen

einsatzfoto.at – Ihr regionaler Medienberichterstatter aus Tirol. Mit unseren Partnern ist es möglich unser Einsatzgebiet großflächig mit Fotografen abzudecken. Trotzdem sind wir auf der Suche nach weiteren (Foto-)Partnern die unsere Website mit Berichten und Fotostrecken füllen, sodass wir unser Gebiet erweitern können. Unser Hauptaugenmerk liegt auf der Berichterstattung sogenannter „Blaulichteinsätze“ aber auch Reportagen oder auch sonstige Veranstaltungen bei vorheriger Terminvereinbarung.

Sie sind (Presse-)Fotograf und wollen Ihre Bilder auf einsatzfoto.at veröffentlichen? Gerne ist dies möglich. Anfragen hierzu senden Sie bitte an redaktion@einsatzfoto.at. Unsere Redaktionsleitung wird sich umgehend mit Ihnen in Verbindung setzen. Profitieren Sie von unserer starken Internetpräsenz sowie große Reichweite auch auf unseren Sozialen Kanälen (Facebook & Twitter).

Sollten Medien oder Verlage Interesse an Ihren Bildern haben, müssen sich diese direkt bei Ihnen als Urheber melden. Wir vermerken dies im Bericht. Gerne können Sie auch von den Vorteilen unserer starken Partneragenturen profitieren. Anfragen jederzeit via Mail.


Partner von einsatzfoto.at:

ZOOM.Tirol Zillertalfoto.at DUXIWEBSOLUTIONS
Unsere Tiroler Partneragentur Langjähriger Medienpartner aus dem Zillertal Unsere Werbeagentur aus Kufstein

 

 
Floobe Medienproduktion  Blaulichtreport Südschwaben/Allgäu Bavaria24News
Medienpartner aus Aurach/Kitzbühel Partner aus dem Allgäu Partner aus Niederbayern & Oberpfalz

 


Unser Foto-& Videomaterial wird in den verschiedensten Redaktionen verwendet:

* Dies ist nur ein Auszug unserer beliefernden Redaktionen in Zusammenarbeit mit unserer Partneragentur ZOOM.Tirol

 


Oft bekommen wir auch Berichte von Feuerwehren & Vereinen zugesendet. Diese werden ebenso auf unserer Homepage eingebaut. Hierzu einfach den Bericht mit Bildern(ohne Wasserzeichen – das wird durch uns eingebaut, jedoch mit Angabe des Urhebers) an redaktion@einsatzfoto.at senden. Unsere Redaktionsmitarbeiter werden Sie bei Unklarheiten kontaktieren. Sollte es keine Probleme geben, wird der Bericht, schnellstmöglich Online gestellt.
Auch hier wird immer eine Quellenangabe mit „Text:“ und „Bilder:“ hinzugefügt.
Sollten sich Medien für diese Bilder interessieren, kontaktieren wir den Zusender und geben die Bilder NICHT ohne Zustimmung weiter!