T / SZ | Verletzte deutsche Frau aus Klettersteig „Pfeilspitzwand“ geborgen – Schwendau

Schwendau – Am 14. Mai 2018 gegen 11:45 Uhr wurde die Bergrettung Mayrhofen zum Klettersteig „Pfeilspitzwand“ nach Schwendau alarmiert. Eine Frau aus dem Raum München stürzte im oberen Bereich vom Klettersteig in das Seil ab und rutschte danach noch unglücklich aus. Dabei zog sie sich eine Unterschenkel- und Sprunggelenksverletzung zu. Nach der Erstversorgung durch die Bergretter wurde die Frau mittels Taubergung durch den Notarzthubschrauber Heli 3 ins Tal zum Heliport gebracht und anschließend in das Krankenhaus geflogen.

Text: Einsatzfoto.at - Redaktion Zillertal
Bilder: Mehr Fotos auf Zillertalfoto.at - Danke!