T / SZ | Fußgänger auf B169 von Auto erfasst und schwer verletzt – Fügen

Am 11.03.2018 um 02:03 Uhr lenkte ein 38-jähriger Tiroler seinen PKW in Mayrhofen auf der B169 Tal einwärts. Bei Straßenkilometer 28,8 kollidierte er mit einem am Straßenrand gehenden 31-jährigen Mann (Vereinigtes Königreich). Der Fußgänger wurde dabei von der rechten Vorderseite des Fahrzeugs erfasst, gegen die Windschutzscheibe und neben die Fahrbahn geschleudert. Der Unfalllenker hielt sein Fahrzeug sofort an und Personen eines nachkommenden Taxis alarmierten sofort die Rettung und den Notarzt. Der Fußgänger wurde nach der Erstversorgung vor Ort mit schweren Verletzungen in das BKH Schwaz gebracht. Ein durchgeführter Alkomattest beim PKW-Lenker verlief negativ.

Text: LPD Tirol
Bilder: Mehr Fotos auf Zillertalfoto.at - Danke!