T / KU | Versuchte absichtlich schwere Körperverletzung in Söll

Am 26. Jänner 2018 gegen 07:00 Uhr kam es bei einem Nachtlokal in Söll zu einem Streit zwischen dem 47-jährigen Betreiber und einer 30-jährigen Mitarbeiterin. Im Zuge dessen stieß der Mann die 30-Jährige im Bereich eines Stiegenaufganges vom oberen Stockwerk rückwärts die Treppe hinunter. Die Frau stürzte mehrere Meter bis in das Erdgeschoß und schlug dabei mehrfach heftig auf, ehe sie mit starken Schmerzen am Boden liegen blieb. Anwesende Zeugen setzten die Rettungskette in Gang. Die Verletzte wurde in weiterer Folge mit Verletzungen unbestimmten Grades in das BKH Kufstein eingeliefert. Der Beschuldigte wurde vorübergehend festgenommen und wird in weiter Folge auf freiem Fuß angezeigt.

Bearbeitende Dienststelle: PI Söll

Text: LPD-Tirol