BAY / RO | Passanten finden verletzten jungen Mann in Rosenheim – Hinweisaufruf

Verletzter am Mangfalldamm gefunden – Zeugen gesucht

ROSENHEIM. Am Donnerstag, 10. August 2017, fanden Passanten am Mangfalldamm in Rosenheim einen jungen Mann, der Verletzungen aufwies und in ein Krankenhaus kam.

Die Kripo Rosenheim übernahm die Untersuchungen in der Sache und bittet um Hinweise von Zeugen.

Passanten hatten am gestrigen Donnerstag am frühen Nachmittag den Rettungsdienst verständigt, nachdem sie am Mangfalldamm gegen 13.20 Uhr einen jungen Mann gefunden hatten, der verletzt auf dem Weg lag. Der 24-Jährige aus Bad Aibling kam mit einer leichteren Kopfverletzung in ein Krankenhaus zur ambulanten Behandlung.

Die Polizei wurde danach verständigt und inzwischen bearbeitet den Fall die Kriminalpolizei. Die Ermittler sind auf der Suche nach Zeugen, die der Polizei Hinweise zum Geschehen geben können. Gefunden wurde der Verletzte am Mangfalldamm in Rosenheim, nahe der Kunstmühlstraße.

▪ Wer hat am frühen Donnerstagnachmittag in der Zeit um etwa 13.00 Uhr Beobachtungen gemacht, die mit dem Fall in Verbindung stehen können?

▪ Insbesondere ein Paar, das zusammen mit einer Frau den Verletzten fand, wird gebeten, sich bei der Polizei zu melden.

▪ Wer kann sonst Angaben in dem Fall machen?

Zeugen sollen sich bitte bei der Kriminalpolizeiinspektion in Rosenheim unter der Telefonnummer 0049/08031/2000 melden.

Text: PP OBS