T / KU | Verkehrsunfall in Kramsach – Fahrzeug landet in Bachbett

Wegen dichten Schneefalls ist am Dienstagabend (18.04.2017) in Kramsach eine Einheimische mit ihrem Auto über die Böschung der Brandenberger Ache gestürzt. Die 50-Jährige habe die Einfahrt zur Duftnerbrücke übersehen, so die Polizei.

Die Frau ist „zu früh abgebogen“, so die Polizei. Sie wollte im Ortszentrum über die Duftnerbrücke fahren. Grund für den Unfall war die beschlagene Winschutzscheibe. Eigenen Angaben zufolge konnte die Frau nichts sehen. Die Einheimische, die nicht alkoholisiert war, wurde mit Verletzungen unbestimmten Grades in das Krankenhaus Kufstein gebracht. Am Auto entstand Totalschaden.

Text: tirol.ORF.at

Video: