T / SZ | Unfall mit Hängegleiter in Eben am Achensee

Am 10. März 2016, gegen 14:00 Uhr startete ein 50-jähriger Tiroler mit einem Hängegleiter im Bereich der Bergstation der Rofanseilbahn. Der Mann konnte sich nur am Trapezgestänge des Fluggerätes festhalten, da er vergessen hatte sich am Hängegleiter einzuklinken. Nach einer Flugphase von ca. 40 bis 50 Metern prallte der 50-Jährige mit dem Fluggerät gegen einen Baum und stürzte zu Boden. Der Tiroler blieb bei dem Unfall unverletzt. Er wurde von der Bergrettung Maurach geborgen.

Bearbeitende Dienststelle:                 PI Achenkirch

Text: LPD-Tirol