Gefährdung der körperlichen Sicherheit im Straßenverkehr – Zeugenaufruf

Am 23.11.2013, gegen 19:40 Uhr lenkte ein bisher unbekannter Fahrzeuglenker seinen PKW, Audi A4 Avant, dunkelgrau, Kennzeichen: KB- (näheres ubk), samt Einachsanhänger (niedrige Metallbordwand – Ladegut mit Plane abgedeckt) auf der Wildschönauer Landesstraße (L3) im Ortsgebiet von Oberau, Gemeinde Wildschönau, in Richtung Niederau (talauswärts).
Auf Höhe des km 10,6 geriet der ubk Lenker mit seinem PKW u. Anhänger auf die linke Fahrbahnseite, wo er einen entgegenkommenden, von einem 32-jährigen Tiroler gelenkten, LKW streifte.
Beide Fahrzeuglenker hielten an. Als der unbekannte PKW-Lenker gerade aus seinem PKW aussteigen wollte, stieß ein taleinwärts fahrender 54-jähriger Tiroler mit seinem PKW, gegen den ohne Beleuchtung auf seinem Fahrstreifen stehenden unbekannten PKW. Dabei wurde der ubk Fahrzeuglenker kurz zwischen Fahrertüre und PKW eingeklemmt.
Während sich die anderen Beteiligten und Zeugen gerade um die Verständigung der Rettung und Absicherung der Unfallstelle kümmerten, führten der Lenker und der Beifahrer des unbekannten Pkws einen „Fahrerwechsel“ durch.
Anschließend fuhr der nunmehrige Lenker mit hoher Geschwindigkeit, ohne die Beleuchtung eingeschaltet zu haben, direkt auf den 54-Jährigen und seine 53-jährige Beifahrerin zu.
Die Beiden konnten sich im letzten Moment durch einen Sprung zur Seite in Sicherheit bringen.
Die sofort eingeleitete Fahndung nach dem unbekannten Pkw blieb bisher ohne Ergebnis.
Beschreibung der Lenker:
Ursprünglicher Lenker (1. Lenker):
Mann ca. 25-26 Jahre alt, ca. 160 cm groß, normale Statur, kurzes Haar, Mehrtages-Vollbart, struppiges, schwarzes Haar; Bekleidung: Arbeitsbekleidung, einheimischer Dialekt
2. Lenker (Flucht):
Mann ca. 25-26 Jahre alt, ca 175 cm groß, schlank, helles kurzes Haar, Kleidung: vermutlich grauer Pullover
Um zweckdienliche Hinweise (auch vertraulich) an die PI Oberau (Tel. 059133/7217) wird ersucht.