Arbeitsunfall in Ellmau

Ein 50-jähriger Berufskraftfahrer wollte mit einem LKW einen Putzsilo (Beton) auf der Ladeflä-che verladen. Er bediente  selbst die hydraulischen Abstützungen am Heck des LKWs. Dabei geriet er mit seinem rechten Fuß unter die hydraulische Abstützung und erlitt Verletzungen schweren Grades. Er konnte selbst den Hydraulikhebel betätigen und sich befreien. Nach Erst-versorgung durch den Notarzt wurde er mit dem Notarzthubschrauber in die Klinik nach Inns-bruck eingeliefert. (LPD-Tirol)