Abgängiger Schifahrer tot aufgefunden – Kirchberg

Der seit dem 04.03.2013, ca 10.00 Uhr, in Kirchberg abgängige dt Staatsbürger wurde am 06.03.2013, gegen 14.55 Uhr, im Bereich des Brandseitgrabens im Gemeindegebiet von Kirchberg/T von einem italienischen Staatsbürger in einem Bach auf dem Rücken liegend tot aufgefunden. Seine Schier und Stöcke lagen parallel neben ihm, wobei die Schier mit den Stoppern zusammengesteckt waren. Aufgrund der Endlage und der vorhandenen Spuren kann davon ausgegangen werden, dass der Schifahrer in den Graben geraten und im Tiefschnee nicht mehr herausgekommen ist, weshalb er die Schier abschnallte und im Bachbett talwärts bis zum Auffindungsort ging. Zur Feststellung der Todesursache wurde die Obduktion angeordnet. (LPD Tirol)